Dragons Cup/Nord Cup/French Open/Belgium Open

Es ist viel los im Takraw-Jahr 2015. So viel, dass die DSTV-Chronisten gar nicht mehr hinterhergekommen sind mit der Berichterstattung von der nationalen und internationalen Turnieren. Daher freuen wir uns, dass der Weltverband ISTAF mittlerweile seine Blicke auch auf die europäische Entwicklung wirft und fleißig mitschreiben lässt – auf Englisch zwar, aber mit allen wichtigen Infos, Dank Drew Lilley und Kollegen:

Dragons Cup

Nord Cup

French Open

Belgium Open

In Zukunft dann so gut es geht wieder aus der DSTV-Feder geschrieben.

Swiss Open: Legendärer Start in die neue Saison

Malaysias Legen siegen im Regu A, Kölner Frauen im Regu B, GWE im Doppel, Graz bei den Damen

Die europäische Turnierserie ist in eine neue Saison gestartet. Im Doppel begann das Jahr, wie das vergangene aufgehört hat: GW Eimsbüttel triumphierte. Anders als beim Abschlussturnier in Köln ging es diesmal auch gegen Konkurrenz aus Malaysia. Vor allem im Regu traten die Gäste aus Südostasien mit starken Teams an. Gewinnen konnte schließlich eine Mannschaft, die in den 1990er Jahren als beste der Welt galt. Die zwar optisch in die Jahre gekommenen Herren um Superstar Zabidi Shariff beherrschte die europäische Konkurrenz.

Weiterlesen

DSTV-Team in London: Solide im Regu, Überraschungen im Doppel

Zweimal Halbfinale für das DSTV-Team bei malaysischen Festspielen in London

Beim 2. London International Sepaktakraw Tournament (LIST) gingen die deutschen Spieler dieses Jahr nicht als Vereinsmannschaften an den Start, sondern bildeten mit Spielern aus Elmshorn (Amran Salleh, Simon Saborowski) und Köln (Francesco Schäfer und Gunnar Vogt) ein deutsches Nationalteam, um der starken Konkurrenz aus Malaysia Paroli bieten zu können. Gefördert vom malaysischen Hochkommissariat in der englischen Hauptstadt nahmen einige malaysischstämmige Teams aus London teil, der Großteil nahm allerdings den weiten Weg direkt aus Malaysia auf sich. 16 Regus und in etwa genauso viele Doubles waren gemeldet, gespielt wurde zwei Gewinnsätze (alle bis 21 Punkte) und mit dem in Malaysia typischen gummilosen Gajah-Emas-Ball.

Weiterlesen

Deutschland ist Amateurweltmeister

Die diesjährige Weltmeisterschaft ist vorbei und die DSTV Athleten kommen mit glücklichen Gesichtern nach Hause! Nach 2008 im Doppel und 2009 und 2013 im Regu hat es die Deutsche Auswahl im diesen Jahr erstmals im Team-Event (ähnlich dem Davis Cup -> drei Regus gegen drei Regus) geschafft, den Pokal und die Goldmedallien einzuheimsen.

Weiterlesen