Gesamtsieg geht in den Norden

Kölner Regu-Dominanz in Europa vorerst gebrochen

Die Halle 9 an der Deutschen Sporthochschule(DSHS) in Köln hat es unbemerkt zu einer historischen Sportstätte gebracht. Nachdem sich anno 2002 die damals noch sehr überschaubare deutsche Takraw-Gemeinschaft im Hamburger Stadtpark erstmalig zu einem kleinen Outdoor-Turnier getroffen hatte, fand hier bald darauf in Köln die überdachte Veranstaltungspremiere statt – Auftakt einer kleinen Turnierserie innerhalb Europas, aus der sich 2005 die Euro-Series entwickelte. An dessen Ende stand stets der Cologne Chickens Cup,  der darüber entschied, welche Vereinmannschaft sich Europas Beste nennen konnte.

Weiterlesen